STUDENTISCHE/WISSENSCHAFTLICHE HILFSKRAFT IM BEREICH CONTRACT MANAGEMENT/EXPORTKONTROLLE

  • Überall

Webseite Fraunhofer-Gesellschaft

Forschungseinrichtung, Fraunhofer Institut in Dortmund

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  
 

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) gilt als erste Adresse in der ganzheitlichen Logistikforschung. Wir unterstützen Unternehmen jeder Branche und Größe bei allen Fragen hinsichtlich des Materialflusses und der Logistik. Als Teil einer der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa bieten wir engagierten Bewerberinnen und Bewerbern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.

 

 

Was Du bei uns tust

 

 

Erfassung von Daten zu Geheimhaltungsvereinbarungen und Verträgen, Terminverfolgung, allgemeine Korrespondenz
Auftragsbestätigungen erstellen und nachverfolgen
Vorprüfung von Exportkontrollvorgängen (Sanktionslisten-, Embargoprüfungen und andere Themen des AWR)
Unterstützende Tätigkeiten im Verwaltungsbereich
 

 

Was Du mitbringst

 

 

Studium der Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsrecht
Selbstständiges, sorgfältiges und strukturiertes Arbeiten
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Gute Microsoft Excel- und Word-Kenntnisse
Gute Umgangsformen
 

 

Was Du erwarten kannst

 

 

Individuelle Arbeitszeiten in Absprache unter Berücksichtigung des Studiums
Möglichkeit zum Einbringen von eigenen Ideen und Vorstellungen
Teamarbeit in offener und netter Atmosphäre
 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt  nach Absprache zwischen 10 – 19 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:

 

Herr Sven Staudinger
Email: sven.staudinger@iml.fraunhofer.de

 

Bitte bewerbe Dich ausschließlich online über das von uns auf dieser Seite zur Verfügung gestellte Bewerbungsformular.
 

 

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML 

www.iml.fraunhofer.de 

Kennziffer: 26408                Bewerbungsfrist: 31.10.2022

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.fraunhofer.de.